Forschung
   
   
   
   

 

Projekte
VirLab
  Anwendungsorientierte Forschung, Beratung und Betrieb eines Applikationslabors für virtuelle Realität in den Bereichen multimediale Präsentation und Technik.
  Partner Neben den Initiatoren des Projektes wurden praxisrelevante Kooperationen zu KMU's der Region und überregionale Verbindungen aufgebaut. Die wichtigsten Partner waren:
   

• Nothnagel Erodierzentrum GmbH Unterschönau,
• Zwei Konstruktionsbüros in Schmalkalden,
• IRP- Suhl,
• EasternGraphics GmbH, Manebach,
• Fahrzeugwerk Waltershausen,
• Opel Eisenach.

  Projektleiter Prof. Dr. Ralf Böse
  Mitarbeiter Dipl. Inf. Walter Hörmann
  Begin 1997
  Ende Juni 1999
  Förderung HSP III, §2, Land Thüringen
  Kurzbericht

Durch die im Antrag vereinbarte enge Kooperation mit dem Maschinenbau und der GFE- Schmalkalden und durch das hohe Engagement der Projektbeteiligten wurden einige grundsätzliche Erkenntnisse über Lösungsstrategien, die Problematik und Anwendungsrelevanz des Themas gewonnen.
• Eine Konsolidierung der notwendigen Hard und Software wurde erreicht und es wurden Möglichkeiten und Grenzen festgestellt.
• Die Eignung verschiedener neuer Interaktionsgeräte, wie HMD, Dataglove und 3D- Brille konnten im Anwendungskontex getestet werden.
• Die Schnittstellenproblematik zwischen den Tools im Produktlebenszyklus wurde pragmatisch untersucht und es können erste Empfehlungen gegeben werden (s. Veröffentlichungen).
• Konkrete multimediale Dokumentationen von Konstruktionen und Simulationen durch Video's und im Internet/ CD's wurden produziert und den Kooperationspartnern übergeben.
• Es konnte gezeigt werden, daß das Verfahren des Digital MockUp (DMU) auch für mittelständische Betriebe anwendbar ist und die digitale Datenhaltung in PDM/EDM- Systemen auch für KMU's Vorteile bringt.
Es wurden konkrete Projekte mit Industriepartnern umgesetzt. Die Ergebnisse wurden veröffentlicht. Das Projekt wurde zum Jahresende abgeschlossen.
Als ein wesentlicher Erfolg ist die Realisierung eines Folgethemas (PRODAT) im Programm „Forschung an Fachhochschulen“ anzusehen

  Veröffentlichungen
R. Böse, W. Hörmann;
Virtual Prototyping im multimediale digitalen Produktlebenszyklus
43. Internationales wissenschaftliches Kolloquium Ilmenau, 1998, Band1, S. 267- 275
R. Böse, W. Hörmann
Der Einsatz virtueller Techniken im Produktlebenszyklus
14. VDI- Fachtagung 1998, Fachhochschule Schmalkalden
R. Böse, W. Hörmann
Tools und Datenstrukturen zur Visualisierung komplexer Simulationsergebnisse
FhS, Tag der Forschung 1998, fhS- Journal 2/98.
    zurück