Forschung
Projekte

 
   
   
   

 

Studentische Projekte  

Neben normalen Praktikas und Diplomarbeiten seien 4 Projekte hervorgehoben, die in grösseren Gruppen mit Partnern durchgeführt wurden und weitere Drittmittel Einnahmen bewirkten:

 
 

Projekt Neideck

Mit einer Gruppe von ca. 15 Studenten wurde eine virtuelle Rekonstruktion der Schlossruine Neideck als Beispiel für „Virtuelle Archäologie“ mittels Computeranimation umgesetzt. Partner waren die Stadt Arnstadt, der Verein Neideck, das Landesamt für Denkmalpflege Weimar, Mitarbeiter des Schlosses Wilhelmsburg Schmalkalden und das Architekturbüro Mühlbauer.

 

Projekt MWS-Rasenmäher

Von einer Gruppe von ca. 10 Studenten wurden Computeranimationen für ein Messevideo erzeugt, die ein komplexes Produkt in seiner Funktion beschreiben. Partner war die Firma MWS- Schmalkalden.

 

Projekt Multicar

In einer Praktikumsarbeit wurde eine interaktive multimediale CD für den Vertrieb und die Wartung des neuen Modells der Firma Multicar Walthershausen erarbeitet. Hierzu wurden umfangreiche Computeranimationen zur Funktionsbeschreibung erarbeitet.

 

Projekt Arnstädter Marktbrunnen Brunnen Bismark- Brunnen

Im Auftrag des Brunnenvereins Arnstadt wurde eine Standortanalyse zur Wiederaufstellung des im 2. Weltkrieg abgebauten Bismark- Brunnens in Arnstadt durchgeführt. Hierzu wurde der gesamte Marktplatz phototechnisch aufgenommen, digital nachbearbeitet und der Brunnen komplett virtuell modelliert. Das Ergebnis ist eine virtuelle touristische Begehung des Marktplatzes mit den verschiedenen Brunnenstandorten. Diese Sequenz wurde in einer Power Point Präsentation auf CD eingefügt, welche über die geschichtlichen Hintergründe und die Techniken zum Werdegang dieser Computeranimation informiert.
Die CD wurde dem Stadtgeschichtsmuseum und dem Bürgermeister in einer Feierstunde zur Eröffnung der Brunnenausstellung übergeben. Weiterhin konnte durch die Vorführung in einer Stadtratssitzung der Entscheidungsprozess der Stadträte wesentlich erleichtert werden.